Datentarife.net

Erfahrungsberichte & Vergleich für Datentarife

Datentarif für WLAN HotSpot / Router – Mein Tipp!

Ein WLAN HotSpot, auch WLAN Router genannt, ist das ideale Gerät um Tablet, Laptop und jedes andere WLAN-fähige Gerät mit mobilem Internet zu versorgen.
Man muss nichts „anstecken“, nichts installieren und hat somit auch keine Kompatibilitätsprobleme. Egal ob man Windows, Android, Linux oder irgendwas von Apple nutzt.

Diese WLAN HotSpots empfehle ich:

WLAN HotSpot / Router - Welcher Datentarif?

In den letzten Jahren habe ich sehr viele mobile WLAN HotSpots getestet.

Auf dem Bild sehen Sie nur eine Auswahl der Geräte die ich behalten habe.

Meine Favoriten sind:

1. Huawei E5776
Dieser mobile Router kann auch LTE-Frequenzen nutzen. Dieses Gerät habe ich immer bei mir (und liebe es!).
» Mehr Details zum HotSpot…

2. Huawei E5332
Das meiner Meinung nach beste Standard-Gerät. Mit großem Akku und sogar mit Antennenstecker, um den Empfang zu verstärken.
» Mehr Details zum HotSpot…

3. Huawei E5220
Das Standard-Gerät mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Kleinerer Akku, aber bei dem Preis trotzdem top!
» Mehr Details zum HotSpot…
 

So kommt das mobile Internet in den WLAN HotSpot:

Datentarif in WLAN Router einstecken

Jeder mobile WLAN Hotspot hat irgendwo ein Einschubfach für eine SIM-Karte. Entweder an der Seite oder unter dem Akku oder manchmal auch unter der Akkuabdeckung.

Dort führen Sie Ihre SIM-Karte mit Datentarif ein.

Handelt es sich um einen Vertragstarif, müssen Sie Ihren HotSpot jetzt nur noch anschalten. Etwa 15 Sekunden später hat das Gerät dann eine mobile Internetverbindung hergestellt und stellt Ihnen diese Verbindung nun als WLAN zur Verfügung. Genau so, wie Sie es vermutlich auch von Ihrem DSL-Router zu Hause kennen.

Die WLAN Verbindung können Sie dann mit Ihrem Tablet, Laptop, Smartphone oder was auch immer, nutzen! Einfach WLAN-Verbindung auswählen, einmalig den Sicherheitsschlüssel eingeben (steht meist unter dem Akkudeckel) und fertig!

Prepaid Tarife erfordern eine einmalige Konfiguration
Nutzen Sie dagegen einen Prepaid Datentarif in Ihrem WLAN HotSpot, müssen Sie ihm einmalig die APN Einstellungen mitteilen. Dazu rufen Sie das Konfigurationsmenü des HotSpots auf (siehe Anleitung) und speichern dort unter „Profileinstellungen“ die APN Daten Ihres Prepaid Tarifs ab. Wie das geht, habe ich auf dieser Website erklärt:
» HotSpot APN Einstellungen ändern
 

Das sind meine Datentarif Favoriten für den mobilen HotSpot:

❶ 1&1 Notebook Flat

1&1 Datentarif für Mobile HotSpot

» Mehr zum Tarif hier…

Warum ist die 1&1 Notebook Flat mein Favorit?

» Funktioniert sofort!
SIM-Karte einstecken, HotSpot einschalten, fertig!

» Lange Vertragsbindung? Von wegen!
Die Datentarife lassen sich auch ohne Laufzeit bestellen. Sie können vom ersten Monat an sofort kündigen und wieder raus aus dem Vertrag. Nur 14 Tage Kündigungsfrist! So gibt’s kein Risiko.

» Freie Netzwahl
D-Netz oder E-Netz? Bei 1&1 haben Sie die Wahl und können sie auch später noch ändern.

» Mehr Datenvolumen? Kein Problem!
Sind die Datenvolumen-Grenzen Ihres Tarif einmal erreicht, können Sie beliebig oft neues Datenvolumen dazubuchen (im D-Netz).

» Top Preis-/Leistung!
Hier stimmt das Verhältnis zwischen Datenvolumen und Preis. Vergleichen Sie das ruhig mit Tarifen von O2, BASE, T-Mobile oder Vodafone.

» Skype, Mediatheken & Co. funktionieren
Das wissen viele nicht: Manche Datentarife (wie z. Bsp. Congstar) unterdrücken die Nutzung von Skype und anderen Diensten. Bei 1&1 können Sie nutzen was Sie wollen.

» Einfach hier 1&1 Datentarif bestellen…

❷ RTL Prepaid Tarif

RTL Datentarif für Mobile Router

» Mehr zum Tarif hier…

Warum ist RTL mein Prepaid Favorit?

» Unkompliziert Surfpakete buchen!
Bei RTL buchen Sie die Surfpakete über eine kostenlose Internetverbindung, direkt in Ihrem Browser!

Das ist ein enormer Vorteil, denn die meisten anderen Datentarife erfordern dafür eine eigene Verbindungssoftware oder eine kostenpflichtige Internetverbindung und manchmal sogar den Einsatz von SMS-Befehlen.

» Flexible Surfpakete
Sie können zwischen 5 verschiedenen Surfpaketen wählen. Zur Auswahl stehen unter anderem ein 90 Minuten Tarif mit 1 GB Datenvolumen (0,99 €), ein Tageszugang (1,99 €) oder auch ein Zugang für 3 Monate mit 6 GB Datenvolumen (44,99 €).

» Beliebig oft Datenvolumen nachbuchen
Hier gibt es keine Einschränkungen. Haben Sie Ihr Datenvolumen aufgebraucht, können Sie beliebig oft neues Datenvolumen nachbuchen. Bei vielen anderen Prepaid Datentarifen können Sie dagegen maximal 5 GB Datenvolumen je Monat verbrauchen.

» Top Preis-/Leistung!
RTL nutzt das sehr stark verbreitete UMTS-Netz von Vodafone (D-Netz). Selbst kleine Surfpakete (0,99 €) beinhalten mindestens 1 GB Datenvolumen. Mit jeder Nachbuchung steht Ihnen erneut mind. 1 GB zur Verfügung. Das ist wirklich top!

» Skype, Mediatheken & Co. funktionieren
Genau wie bei 1&1 gibt es auch bei RTL keinerlei Einschränkungen in der Nutzung.

» Keine Kostenfallen möglich!
Viele Discounter-Tarife sind nur auf den ersten Blick günstig. Die Haken verstecken sich im Kleingedruckten. Beispiel: Wer bei Aldi Talk vergisst ein Surfpaket zu buchen und sich dennoch ins Internet einwählt, der bezahlt je MB 0,24 Euro. Autsch!! Das wird teuer.
Bei RTL können Sie dagegen nur ins Internet wenn Sie ein Surfpaket buchen. So ist Ihr Guthaben geschützt und Sie wissen immer was Sie gerade nutzen und bezahlen.

» Hier den RTL Prepaid Datentarif bestellen…

Sag es weiter: Bookmark and Share