Datentarife.net

Erfahrungsberichte & Vergleich für Datentarife

O2 Loop Smartphone Tarif Erfahrungsbericht

Einfach, günstig, transparent wirbt die O2 Loop SIM-Karte mit Smartphone-Tarif. Für euch habe ich bei diesem O2 Prepaid Paket mal genauer unter die Haube geschaut.

Als die letzte Testbestellung von sparhandy.de bei uns eingetroffen war, lag neben dem Motorola RAZR i noch ein O2 Loop Paket mit im Karton. Im ersten Moment war ich verwundert da ich nur das Smartphone bestellt hatte. Dann erst entdeckte ich den dazugehörigen Flyer, wo drin O2 und sparhandy.de zu einem kostenlosen Test der Prepaid Karte auffordern. Kostenlos hört sich gut an und außerdem bekommt ihr für die SIM-Karte gleich noch ein Startguthaben in Höhe von fünf Euro geschenkt.

  1. O2 Loop Prepaid-Tarif auf einen Blick
  2. O2 Loop – robuste Verpackung
  3. SIM aktivieren – In 5 Schritten startklar
  4. SIM-Karte einlegen – Klebereste auf der Micro-SIM
  5. O2 Loop Tarif mit Tagesflat
  6. Mein O2 Fazit

O2 Loop Prepaid-Tarif auf einen Blick

O2 Loop Startpaket

Zum Vergrößern anklicken.


 

  • 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • Ohne Vertragslaufzeit
  • Ohne Grundgebühr
  • 50 Freiminuten ab 10 Euro Aufladung
  • Surf-Flat ab 9,99 Euro pro Monat!
  • SMS zu buchbar
  • keine Versandkosten
  • Preis: 0 Euro
  • » Weiter zum Prepaid Tarif…

 

O2 Loop – robuste Verpackung

Also nix wie ran an den kostenlosen Test, wäre da nicht das Problem mit der umständlichen Verpackung gewesen. Wer die kostenlosen Prepaid SIM-Karten Aktionen von O2 kennt, der wusste bisher zu schätzen das die umweltfreundliche Verpackung aus Pappe leicht zu öffnen war.

O2 Loop Lieferung

Zum Vergrößern anklicken.

Doch das O2 Loop Paket was bei mir auf dem Tisch liegt ist in Plastik verschweißt. Selbst wenn man die Verpackung mit dem Messer öffnet ist Vorsicht geboten da diese robust ist. Nachdem die Verpackung geöffnet ist kommen wir an die Klappkarte aus Papier mit der darin befindlichen SIM-Karte.

Der Inhalt im Überblick:

  • Klappkarte mit SIM-Kartehalter (Micro-SIM)
  • Tarifübersicht

In der Klappkarte war in kurzen Schritten die Einrichtung und Aktivierung der SIM-Karte erklärt, worauf ich im nachfolgenden Punkt genauer eingehen werde.

SIM aktivieren – In 5 Schritten startklar

Bevor ihr die SIM-Karte nutzen könnt müsst ihr diese freischalten. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, zum einem Telefonisch unter 0800 / 5522266 oder gleich Online unter www.o2.de/freischalten.

1. Schritt: Eingabe der Produktdaten

Hierzu müsst ihr die Mobilfunk- und SIM-Karten-Nummer eingeben. Diese Daten findet ihr gut sichtbar links neben der SIM-Karte oder auf der Rückseite der Klappkarte.

O2 Loop Registrierung

Zum Vergrößern anklicken.

Mit dem anklicken von Weiter gelangt ihr zum nächsten Schritt.

2. Schritt: Tarifauswahl

Zur Auswahl stehen zwei Tarife zum einen der normale O2 Loop und der O2 Loop Smartphone Tarif.

TarifbezeichnungO2 Loop FreikarteO2 Loop Smart Freikarte
Grundgebühr:0,00 Euro9,99 Euro pro Monat
Laufzeit:keine / Prepaidkeine / Prepaid
Telefonie:9 Cent / Min. in alle dt. Netze9 Cent / Min. in alle dt. Netze
SMS: 9 Cent / Min. in alle dt. NetzeFlatrate
mobiles Internet:0,99 € / 30 MB pro Tag (Tagesflat)Flatrate (200 MB / 30 Tage)
Extras:50 Freiminuten bei 10 € Aufladung100 Freiminuten ins O2-Netz
50 Freiminuten bei 10 € Aufladung
Bestellen: » Hier weitere Details...» Hier weitere Details...

Hinweis: Sollte das Guthaben für den Basispreis des O2 Loop Smart nicht ausreichen wird automatisch der O2 Loop Tarif mit Tagesflatrate aktiviert.

3. Schritt: Persönliche Daten

Hier geben Sie die folgenden persönlichen Daten an:

  • Name
  • Anschrift
  • E-Mail Adresse
  • Passwort
  • Persönliche Kundenkennzahl

4. Schritt: Zusammenfassung

Überprüfen Sie die von Ihnen gemachten Angaben auf Vollständig und Richtigkeit.

5. Schritt: Bestätigung

Sie erhalten eine E-Mail in der die Freischaltung ihrer O2 Loop Prepaid-Karte bestätigt wird.

Die gesamte Freischaltung hat circa fünf Minuten gedauert, und war sehr einfach durchzuführen. Die Bestätigungsmail von O2 das die SIM-Karte aktiviert ist war bereits nach einer Minute im Postfach.

SIM-Karte einlegen – Klebereste auf der Micro-SIM

Micro-SIM Klebereste

Zum Vergrößern anklicken.


Um die in meinem Fall benötigte Micro-SIM-Karte für die erste Nutzung in Betrieb zu nehmen. War es erforderlich die mit einem Klebepunkt befestigte SIM-Karte abzulösen um die Mirco-SIM heraus zu drücken.

Dabei stellte ich fest, dass der Klebepunkt nachteilig platziert war. Denn die kleine Micro-SIM-Karte war auf der Rückseite voll mit Kleberesten und konnte so nicht ins Smartphone gesteckt werden. Also musste ich die Mirco-SIM-Karte erst mal von den Kleberesten befreien.

Nach der etwas unplanmäßigen Reinigungsaktion konnte ich dann endlich die Mirco-SIM Karte ins Smartphone einlegen und starten. Die für die Freigabe erforderliche PIN-Nummer befindet sich zusammen mit dem PUK-Sicherheitscode im inneren der Klappkarte.

O2 Loop Tarif mit Tagesflat

In der Redaktion hatten wir uns für den normalen O2 Loop Tarif mit einer Tagesflatrate entschieden. Da dieser für das Einrichten des Smartphones erstmal ausreichte. Nach den ersten Begrüßungsmails durch O2, habe ich damit begonnen ein Google Play Store Konto einzurichten. Trotz der zum Anfang angezeigten UMTS-Verbindung, wechselte das Gerät in den EDGE-Modus was die Einrichtung erheblich verlängerte. Dazu muss ich erwähnen, dass wir in unserem Heimatort häufig ein schwankendes UMTS-Signal haben. Trotz der anfänglichen Verzögerung konnte ich danach bequem und recht flüssig das mobile Internet nutzen. Auf Dauer empfiehlt sich sicher der O2 Loop Smart Tarif, gerade wenn man öfter das Internet benötigt.

Mein O2 Fazit:

Ringo von Datentarife.net Zusammenfassend muss ich sagen, dass die Überraschung mit der kostenlosen Prepaid Karte und den fünf Euro Startguthaben geglückt ist. Trotz der anfänglichen kleinen Probleme mit der Verpackung und den Kleberesten auf der SIM-Karte ist das O2 Loop Prepaid Paket sehr zu empfehlen.

Die Tagesflat ist nur für eine sehr kurze Internetnutzung geeignet, besser dagegen ist der O2 Loop Smart Tarif der mit 200 MB Datenvolumen auch im Tablet-PC eine gute Figur macht. Dank Flatrate kann man auch nach überschreiten des Inklusivvolumens weiter online bleiben, jedoch nur mit gedrosselter Geschwindigkeit. Meinen herzlichen Dank an O2 und sparhandy.de für die tolle Aktion.

Weiterführende Links

» O2 Datentarife im Vergleich
» O2 Datentarif im Detail vorgestellt

Sag es weiter: Bookmark and Share