Datentarife.net

Erfahrungsberichte & Vergleich für Datentarife

Fyve Prepaid-Tarif – Erfahrungsbericht

Das beste Mittel gegen den Tarif-Wahnsinn soll laut eigenen Angaben der Service-Provider Fyve haben. Ob der Basis-Prepaid-Tarif dem wirklich ein Ende setzt, erfahren Sie im folgenden Erfahrungsbericht.

Gegen Kopfschmerzen gibt es Tabletten, bei Fyve hat man Tarife gegen Tarif-Wahnsinn und genau diesen möchte ich nun einmal testweise entgehen. Aber zuerst schauen wir uns das aktuelle Angebot mal etwas genauer an. Angeboten wird der Fyve Basis-Prepaid-Tarif für 9,95 Euro egal ob Telefonie oder SMS man bezahlt nur 9 Cent/Min. und SMS. Zusätzlich gibt es im ersten Monat gratis die Surf-Flat im Wert von 10 Euro plus 1 Euro Startguthaben. Für Kunden die ihre alte Rufnummer mitbringen gibt es einen Bonus in Höhe von 25 Euro. Da mich das Angebot überzeugte, bestellte ich noch am 09.01.2013 mein Fyve Starterset.

  1. Fyve Basis-Prepaid-Tarif auf einen Blick
  2. Ablauf der Online-Bestellung
  3. Lieferung von Fyve
  4. Aktivieren der SIM-Karte
  5. Anleitung um den Fyve Tarif zu optimieren
  6. Mein Fyve Fazit

Fyve Basis-Prepaid-Tarif auf einen Blick

Angebot Fyve Basis-Prepaid-Tarif

Zum Vergrößern anklicken.


 

  • 9 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • Beste D-Netz-Qualität
  • Surf-Pakete ab nur 5 Euro
  • Keine Vertragslaufzeit
  • Volle Flexibilität
  • Surfen ohne Kostenfalle
  • Flexibel aus 3 Surf-Paketen monatlich wählen!
  • Flatrates ab 10 € / Monat!
  • inkl. 1 Monat gratis surfen!
  • Preis: 9,95 Euro
  • » Weiter zum Prepaid Tarif…

 

Ablauf der Online-Bestellung

Unter dem Angebot kann man gleich den Jetzt bestellen!-Button nutzen von wo aus ihr direkt auf die Seite mit der Produktübersicht gelangt. Das ist bereits der erste von vier Schritten im Bestellvorgang.
 



Neben der Aktion 1. Monat gratis surfen findet man den Hinweis auf einen Maxdome-Gutschein. Den jeder Kunde erhält wenn er für 15 Euro telefoniert, SMS schreibt oder in Netz surft (max. 1 Gutschein pro Monat). Eigentlich solltet ihr bei diesem Schritt lediglich die Entscheidung treffen welche SIM-Karte ihr bestellen wollt.

Fyve Starterpaket Produktauswahl

Zum Vergrößern anklicken.

Wenn ihr euch entschieden habt braucht ihr nur ein weiteres Mal auf „Jetzt bestellen“ klicken.

Hinweis: Wer eine Nano-SIM benötigt muss in der Produktübersicht die Standard-SIM auswählen, erst nach Erhalt kann diese durch das Fyve Service Team getauscht werden (im Bild rot markiert).



In diesen Schritt werden die persönlichen Daten hinterlegt und man kann zusätzlich eine abweichende Lieferanschrift angeben.

Fyve Starterpaket Persönliche Daten

Zum Vergrößern anklicken.

Hinweis: Direkt unter dem Fenster mit dem Zurück- und der Weiter-Schaltfläche befinden sich die „Rechtlichen Hinweise“ (rot markiert) diese werden erst durch anklicken sichtbar.



Wer seine vorhandene Rufnummer zu Fyve übernehmen will. Setzt den Haken bei: „Nimm deine Rufnummer mit zu Fyve!“, dadurch vergrößert sich das Fenster in dem man zusätzlich die zu übernehmende Rufnummer eintragen muss.

Fyve Starterpaket Rufnummer mitnehmen

Zum Vergößern anklicken.

Um die bisherige Rufnummer mitzunehmen, muss man vorab schriftlich den alten Anbieter über den Wechsel und die Mitnahme der Rufnummer informieren.



Fyve Starterpaket Zahlung

Zum Vergrößern anklicken.


Hier werden die verschiedenen Zahlarten angezeigt:
 
» Kreditkarte
» Lastschrift
» Überweisung

Hinweis: Man muss den Haken entfernen, falls die automatische Speicherung der Zahldaten nicht gewünscht wird.



Fyve Starterpaket AGB

Zum Vergrößern anklicken.


Bevor man das Starterpaket verbindlich bestellt, erhält man eine Gesamtübersicht der persönlichen Daten und der gewählten Zahlart. Desweiteren müssen Sie den AGB´s zustimmen. In dem man den zweiten Haken setzt kann man zusätzlich produktrelevante Informationen erhalten.

Das letzte Fenster zeigt: „Deine Bestellung“ mit dem gewählten Starterpaket und die zusätzlichen Versandkosten an.
 
 
Hinweis: Wer keine Werbung von Fyve möchte lässt den Haken im rot markierten Feld weg.


Die Bestellung aus meiner Sicht

In der Produktübersicht entschied ich mich für die Standard-SIM um mir so die Option auf einen späteren Tausch der Nano-SIM zu ermöglichen. Im nächsten Schritt wurde neben meinen persönlichen Daten auch die Eingabe der angezeigten Sicherheitskombination erforderlich. Diese ist im Gegensatz zu manch anderen Sicherheitseingaben sehr gut zu erkennen.

Da ich keine Rufnummer zu Fyve mitnehmen wollte, konnte ich auch nicht von den 25 Euro zusätzlichen Startguthaben profitieren. Doch gerade als ich „Weiter“ anklicken wollte fiel mein Blick auf das Feld mit einem Achtungszeichen. Mmh, dahinter versteckten sich die rechtlichen Hinweiserechtlichen HinweiseHier werden die möglichen Tarif-Pakete erklärt und ein Hinweis für den Maxdome-Gutschein gegeben.
  Fyve Starterpaket Hinweise
. Nachdem ich diese gelesen klickte ich mich zur Auswahl der Zahlarten weiter.

Obwohl die Bezahlung per Lastschrift eine Lieferzeit von 6-10 Werktagen in Anspruch nehmen konnte, entschied ich mich dafür. Bevor es weiter gehen konnte war bereits der automatisch gesetzte Haken bei „Zahldaten speichern“ in meinen Blickpunkt gefallen. Ich habe den Haken belassen und entschieden diese zu speichern um eventuell mal online Guthaben aufzuladen. Bei der dann folgenden Bestellübersicht brauchte ich nur meine persönlichen Eingaben auf Richtigkeit überprüfen und die AGB´s bestätigen. Um unnötige Werbung zu vermeiden setzte ich bei „Infos über neue Produkte“ keinen Haken.

Direkt darunter war die Übersicht meiner Bestellung mit dem gewählten Starterpaket und den anfallenden Versandkosten. Ich bestätigte meine Bestellung mit Jetzt kaufen und landete sofort auf der Seite mit der Bestellbestätigung. Jetzt konnte ich nur noch auf die Lieferung warten, mit der vor nächster Woche wohl nicht zu rechnen war.

Lieferung von Fyve

Fyve Starterpaket Lieferung

Zum Vergrößern anklicken.


Noch am selben Tag bekam ich die Bestellbestätigung per Email, in der das Passwort für den Mitgliederbereich MyFyve stand. Außerdem konnte ich beim zweiten Punkt unter „Nächste Schritte“ was von einer kürzen Lieferzeit lesen. Waren dort nur noch 3-5 Werktage angegeben. Am nächsten Tag gab es gleich noch eine Mail von Fyve mit folgenden Inhalt:

Hallo Ringo,
wir freuen uns, dass du dich für FYVE entschieden hast. Deine Bestellung wurde versandfertig gemacht und wird dich in wenigen Tagen erreichen. Alle weiteren Informationen findest du dann auch in den gesendeten Unterlagen und unter FYVE.de.

Lass es krachen mit FYVE!

Als dann nicht einmal ganze 2 Tage später der Hermes-Bote ein Paket von Fyve lieferte, war ich sehr erstaunt, denn zwischen Bestellung und Auslieferung lagen keine 48 Stunden. Bei dem kleinen Paket konnte es sich auch nur um das bestellte Starterpaket handeln. Also habe ich es einfach geöffnet und nachgeschaut. Neben einem weiteren Päckchen waren folgende Unterlagen zu finden.

  • Begrüßungsschreiben von Fyve
  • Rechnung von Fyve
  • Rücksendeschein mit Retouraufkleber
  • Hinweisblatt zum ändern der SMS-Zentralnummer und dem Daten-Zugangspunkt (APN)
  • Aufkleber von Fyve: „IRRE“

Aktivieren der SIM-Karte

Fyve Starterpaket SIM-Karte

Zum Vergrößern anklicken.


Bevor man die Sim-Karte in das Handy, Netbook oder den Tablet-PC einsetzen kann muss man die Standard-Sim aus dem Kartenträger trennen. Auf dieser Karte befindet sich nicht nur die Mobilfunknummer sondern auf die Sicherheitscodes PIN und PUK die durch aufrubbeln der Felder sichtbar gemacht werden. Unmittelbar nach Einschalten des Gerätes muss man die PIN-Nummer eingeben. Die SIM-Karte bucht sich sofort ins Netz ein. Nach etwa einer Minute kam bereits eine SMS von Fyve mit dem Inhalt:

Dein Handy wurde für die Nutzung von SMS, MMS und Web vorbereitet. Bitte schalte es dazu in 5 Minuten aus und danach wieder ein.

Viel Spass mit Fyve

Hinweis: Die Fyve SIM-Karte ist bereits aktiviert und kann sofort genutzt werden. Daher entfällt eine gesonderte Aktivierung.

 

Anleitung um den Fyve Tarif zu optimieren

Obwohl man das Starterpaket nach erneuten einschalten uneingeschränkt nutzen kann. Möchte ich euch in der folgenden Anleitung erklären wie man den Fyve Tarif zusätzlich optimieren kann.

1. Login im Fyve Servicepoint

Um zum Fyve Servicepoint oder besser zu MyFyve zu gelangen rufe ich die Internetseite: www.MyFyve.de auf. Da man durch die Bestellung automatisch registriert ist, braucht ihr nur die Bestellbestätigung zur Hand nehmen. Unter dem Begrüßungstext ist das Passwort für den MyFyve Bereich zu finden ist. Zum anmelden benötigt ihr nur eure Fyve-Mobilfunknummer und das Fyve-Passwort.

MyFyve Loginseite

Zum Vergrößern anklicken.

2. Servicepoint – Startseite

MyFyve Servicepoint Tarif

Zum Vergrößern anklicken.


Wie man unschwer auf dem Bild erkennen kann, besteht die Möglichkeit eine der folgende Punkte auszuwählen.
 

  • Fyve Tarif-Pakete
  • Guthaben aufladen
  • Kontostand und Verbindungen anzeigen
  • Persönliche Daten verwalten
  • Fyve weiterempfehlen
  • Handykonfigurator

Wir wählen den Punkt: „Deine Tarif-Pakete“, da wir den Tarif weiter optimieren wollen. In der nun folgenden Übersicht wählst du den zweiten Punkt: Tarif-Pakete buchen aus.

Der erste Punkt zeigt lediglich an welches Paket du bereits gebucht hast. Mit dem dritten Punkt kannst du bereits gewählte Tarif-Pakete wieder deaktivieren.

3. Auswahlmöglichkeit der Tarif-Pakete

In diesem Schritt werden dir sowohl die buchbaren Surf-Pakete als auch die buchbaren Minuten- und SMS-Pakete angezeigt. Da wir unser Starterpaket auf einen Datentarif optimieren möchten, wählen wir den Punkt: Buchbare Surf-Pakete anzeigen (rot markiert)aus.

MyFyve Buchbare Pakete

Zum Vergrößern anklicken.

Hinweis: Das aktuelle Guthaben wird unten angezeigt (siehe roten Pfeil).

4. Viel-Surfer-Paket ausgewählt

Wir landen diesmal nicht auf einer neuen Seite sondern lediglich das Menü der Surf-Pakete wird nach unten aufgeklappt. Zur Auswahl stehen 3 verschiedene Pakete wovon wir uns für das Viel-Surfer Paket (roter Kreis) für monatlich 5 Euro entscheiden.

MyFyve Viel-Surfer-Paket

Zum Vergrößern anklicken.

Durch diese Auswahl kommen nun zum Guthaben von 1 Euro auch noch die aktuellen Kosten in Höhe von 5 Euro dazu. Auch mit dem Weiter klicken ist das Paket noch nicht verbindlich gebucht.

5. Jetzt verbindlich buchen

Auf dieser Seite erhalten wir eine Übersicht über das von uns ausgewählte Viel-Surfer-Paket mit den monatlichen Kosten und deren Laufzeit. Wenn Sie mit den gewählten Paket zufrieden sind wählen Sie einfach die Schaltfläche: Jetzt verbindlich buchen erst jetzt wird das Paket aktiviert.

MyFyve Paket Bestätigung

Zum Vergrößern anklicken.

Hinweis: Sollte wie auch in unserem Beispiel das Guthaben für die Buchung nicht ausreichen, wird das Paket erst beim Aufladen von neuen Guthaben aktiviert. (rot markiert)

Mein Fyve Fazit:

Ringo von Datentarife.net In meiner Zusammenfassung muss ich sagen, das ich wirklich überrascht und erstaunt bin über die sehr schnelle Auslieferung. Die Bestellung war bequem und problemlos durchzuführen. Auch wenn mich die versteckten „Rechtlichen Hinweise“ etwas verunsicherten. Nachdem ich das sogenannte Kleingedruckte gelesen hatte, konnte es ja direkt weitergehen. Auch den Namen „Starterpaket“ trägt es zurecht, denn das Paket kam solide und gut verpackt bei mir an. Als kleinen Kritikpunkt und etwas störend finde ich die Versandkosten in Höhe von 5 Euro.

Positiv ist wiederum das eine Freischaltung oder Aktivierung komplett entfallen konnte, da die SIM-Karte bereits aktiviert war. Auch im MyFyve Servicepoint lässt sich der Tarif schnell an die Anforderungen des Anwenders anpassen. Damit bei Auswahl kein Tarif-Wahnsinn droht, sollte man sich schon vorab über die Nutzungsgewohnheiten ein paar Gedanken machen.

Weiterführende Links

» Fyve und andere Vodafone Datentarife im Vergleich
» Fyve Datentarif im Detail vorgestellt

Sag es weiter: Bookmark and Share