Datentarife.net

Erfahrungsberichte & Vergleich für Datentarife

BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif – Erfahrungsbericht

Günstiger Handytarif oder Prepaid-Datentarif? Was wirklich in dem 8 Cent Prepaid Tarif von BigSIM steckt, erfahrt Ihr hier in meinem Erfahrungsbericht.

Wenn man auf den Werbespruch des Anbieters BigSIM vertrauen kann, ist nur Schweigen günstiger. Doch genau das wollte ich erst ein mal genauer hinterfragen. Also überflog ich kurz das Angebot des BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif um mögliche Fallstricke oder überhöhte Preise zu entdecken. Das Ergebnis war positiv, denn es gab keinerlei Besonderheiten. Bei dem Tarif handelt es sich um einen günstigen 8 Cent Tarif für Smartphone, Tablet-PC oder Surfstick.

Wie der Name schon vermuten lässt, kostet das Versenden einer SMS und eine Minute Telefonie nur 8 Cent. Sehr interessant war das Startguthaben von 5 Euro in Verbindung mit einem Aktionsguthaben in Höhe von 40 Euro. Denn somit fiel der Paketpreis von 4,95 Euro gar nicht mehr ins Gewicht. Wer sich die Mitnahme der Rufnummer entscheidet kann obendrein noch mal 15 Euro Wechselbonus kassieren. Also zögerte ich nicht lange und löste eine Testbestellung aus.

  1. BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif auf einen Blick
  2. Ablauf der Online-Bestellung
  3. Lieferung von BigSIM
  4. Aktivieren der SIM-Karte
  5. Anleitung: BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif optimieren
  6. Mein maXXim Fazit

BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif auf einen Blick

BigSIM Angebot Prepaid Tarif

Zum Vergrößern anklicken.

 

  • 8 Cent pro Min./SMS in alle dt. Netze
  • Ohne Vertragslaufzeit
  • Ohne Grundgebühr
  • mit BigSIM Zusatzoptionen kombinierbar
  • Festnetz-Flat für 9,95 €
  • 200 MB Datentarif für 7,95 €
  • 1 GB Datentarif für 12,95 €
  • Preis: 4,95 Euro
  • » Weiter zum Prepaid Tarif…

 

Ablauf der Online-Bestellung

Um die Bestellung auszuführen brauchen wir nur den Button » Jetzt bestellen « zu klicken. Wie die Online-Bestellung im einzelnen durchgeführt wird, möchte ich Ihnen anhand der folgenden vier Schritte zeigen.
 



BigSIM Bestellung Persönliche Daten

Zum Vergrößern anklicken.

Im ersten Schritt der Bestellung werden Sie aufgefordert ihre Persönlichen Daten anzugeben. Zusätzlich dazu müssen Sie ihre E-Mail Adresse und ein persönliches Kennwort hinterlegen, das dient als Login für den späteren Zugang zur Servicewelt. Bereits jetzt haben Sie die Möglichkeit die Zusatzoptionen hinzuzufügen.

  • Handysurf Flatrate 200 MB (7,95 €)
  • Handysurf Flatrate 1 GB (12,95 €)
  • Festnetz-Flatrate (9,95 €)
  • Multi-Spar-Option (14,95 €)

Direkt darunter befindet sich die Auswahl der SIM-Kartengröße. So lässt sich auch für iPhone 5 Nutzer die passende Nano-SIM bestellen. Bei BigSIM ist es unter anderem möglich bis zu 5 SIM-Karten mit einer Bestellung zu bekommen.

Wenn Sie ihre alte Rufnummer behalten möchten, müssen Sie bei Mitnahme der Rufnummer einfach einen Haken setzen.

Hinweis: Beachten Sie bitte für welches Endgerät der Tarif genutzt werden soll. Die unterschiedlichen SIM-Karten Formate sind ohne Aufpreis, gleich bei der Bestellung auswählbar.



BigSIM Bestellung Kontodaten

Zum Vergrößern anklicken.

Der zweite Schritt ist recht kurz und übersichtlich gestaltet, denn Sie müssen dort nur die Daten der Bankverbindung eingeben. Dazu gehören die folgenden Angaben:

  • Kontonummer
  • Bankleitzahl (BLZ)
  • Name der Bank
  • Kontoinhaber

Hinweis: Wenn Sie keine automatische Aufladung des Guthabens möchten, müssen Sie diese Option nach Aktivierung im Servicebereich deaktivieren (roter Rahmen).



BigSIM Bestellung Übersicht

Zum Vergrößern anklicken.

Der vorletzte Schritt ist die Bestellübersicht. Hier erhalten Sie eine Übersicht ihrer persönlichen Eingaben zusammen mit dem gewählten Tarif und dem dazu gehörigen Vertragspartner. Damit Sie den BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif rechtsverbindlich bestellen können müssen Sie allerdings erst die folgenden Vertragsbedingungen bestätigen.

  • Allgemeine Geschäftsbedingungen
  • Datenaustauschklausel ansehen
  • Widerrufsbelehrung ansehen

Nachdem Sie die Vertragsbedingungen gelesen und akzeptiert haben. Können Sie über die Schaltfläche Jetzt kaufen den Datentarif bestellen.
 
Hinweis: Beim vierten Punkt: Werbeinformationen ansehen brauchen Sie Haken setzen, da es sich hierbei nicht um ein Pflichtfeld handelt.



BigSIM Bestellbestätigung

Zum Vergrößern anklicken.

Der letzte Schritt ist die sogenannte Bestellbestätigung, dort wird Ihnen die Auftragsnummer mit geteilt und der die Bestellung bei BigSIM gespeichert wurde.

Außerdem erhalten Sie den Hinweis das Ihnen in Kürze eine Mail mit weiteren Informationen zu gestellt wird.

Am Ende des Anzeigefenster haben Sie nochmal eine Übersicht für den Tarif und die dadurch verursachten Gesamtkosten.

Hinweis: Bei diesem Schritt brauchen Sie nichts weiter zu tun die Bestellung ist abgeschlossen.


Die Bestellung aus meiner Sicht

Wenn man auf die Startseite von BigSIM kommt, wirkt die Seite anfangs unübersichtlich. Doch als ich genauer hinsah konnte ich den Jetzt bestellen – Button gar nicht übersehen. Um die Tarifdetails noch mal ganz genau unter die Lupe nehmen zu können, hatte ich mir die Tarifübersicht als PDF-Datei heruntergeladen.

Nachdem ich alle Punkte begutachtet hatte wollte ich die Testbestellung starten. Der Ablauf war sehr übersichtlich in vier einzelnen Schritten gestaltet und fing mit den Persönlichen Daten an. Sehr überrascht war ich durch die Auswahl des SIM-Kartenformates. Denn hier stand nicht nur die Standard-SIM und Micro-SIM zur Verfügung sondern auch die Nano-SIM die für das iPhone 5 erforderlich ist. Nachdem alle Pflichtfelder ausgefüllt waren konnte es mit „Weiter“ zum zweiten Bestellschritt gehen.

Hier wurde ich aufgefordert meine Bankverbindung zu hinterlegen und sofort fiel auf, dass es keinerlei Auswahl einer anderen Zahlmethode gab. Der Bezahlung per Lastschrift ist aber zugegeben auch recht bequem und sollte mich daher nicht weiter stören. Nachdem ich Weiter anklickte, kam auch schon der vorletzte Schritt die Bestellübersicht. Hier prüfte ich noch einmal die von mir gemachten Angaben und aktivierte die drei Kästchen für die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und die Datenaustauschklausel. Über die Schaltfläche „Jetzt kaufen“ konnte ich die Testbestellung absenden.

Der vierte Schritt war schon die Bestellbestätigung mit dem Hinweis, dass in Kürze weitere Informationen per E-Mail folgen. Also hieß es jetzt auf die Lieferung warten.

Lieferung von BigSIM

Nach etwa 3 Stunden war eine E-Mail in meinem Postfach gelandet. Etwas verwundert über den Absender öffnete ich die E-Mail mit folgenden Betreff: „Ihre Bestellung bei maXXim“. Hatte ich mich den jetzt geirrt und bei maXXim bestellt oder doch bei BigSIM?

BigSIM Lieferung

Zum Vergrößern anklicken.

Ich prüfte also sofort die Auftragsnummer: XXXXXXXX und es war die gleiche wie bei der BigSIM Bestellung. Nun wartete ich richtig gespannt auf die angekündigte schnelle Lieferung die in den nächsten Tagen erfolgen sollte.

Am 26.03.2013 also keine 24 Stunden später wurde das Startpaket durch die Deutsche Post zugestellt. In der Hand hielt ich nun einen Briefumschlag mit dem maXXim Logo drauf. Nachdem ich den Umschlag geöffnet hatte, hielt ich die folgenden Unterlagen in der Hand:

  • Begrüßungsschreiben „Herzlich Willkommen bei maXXim“
  • A4-Blatt mit Standard SIM-Karte und Kartennummer

 

Hinweis: Auf dem Begrüßungsschreiben war auf der Rückseite noch die Auftragsbestätigung aufgedruckt!

Jetzt stellte sich mir die Frage, ist das so korrekt oder ist bei der MS Mobile Services GmbH was durch einander gekommen. Ein Anruf bei der Hotline brachte die Gewissheit, ddass alles in Ordnung. Denn die Anbieter BigSIM und maxxim arbeiten als Partner zusammen.

Aktivieren der SIM-Karte

» Hier geht es zur Aktivierung der SIM-Karte
 

Anleitung: BigSIM 8 Cent Prepaid Tarif optimieren

» Hier geht es zur Anleitung
 

Mein maXXim Fazit:

Ringo von Datentarife.net Der Bestellung war sehr übersichtlich und einfach durchzuführen. Daher dauerte der Bestellvorgang gerade mal 5 Minuten. Falls Ihnen die 200 MB Datenvolumen nicht ausreichen, können Sie direkt bei der Bestellung eine der beiden anderen Datenoptionen hinzu buchen. Die Lieferung von nicht mal 24 Stunden ist extrem schnell und daher auch gut geeignet für die kurzentschlossenen Besteller.

Der von mir getestete BigSIM 8 Cent Tarif war auch für das Vodafone-Netz ausgelegt. Nur leider wurde eben nicht dieser Tarif sondern der maXXim Smart Prepaid vom Partnerunternehmen maxxim ausgeliefert. Daher habe ich mir das aktivieren der Karte gespart, das es der gleiche Ablauf wie beim Erfahrungsbericht des maXXim 8 Cent Smart Prepaid Tarif ist. Selbst das Serviceportal kommt vom Partnerunternehmen. Nach der Aktivierung der Karte sollten Sie jedoch darauf achten, dass die automatische Aufladung deaktiviert wird falls nicht gewünscht.

Weiterführende Links

» BigSIM und andere Vodafone Datentarife im Vergleich
» BigSIM Datentarif im Detail vorgestellt

Sag es weiter: Bookmark and Share